Verlag am Bach - Wanderbücher
Verlag am Bach - Wanderbücher
 

Bücher und Broschüren

Verlag am Bach, Ihr Kleinverlag mit den pfiffigen Wanderbüchlein Auf den folgenden Seiten möchten wir Ihnen das Angebot unseres Kleinverlages vorstellen. Wir geben uns alle erdenkliche Mühe, unsere Wanderbüchlein aktuell zu halten.

Im Moment werden im Verlag am Bach folgende Büchlein und Broschüren angeboten:

Neu-Erscheinung

Zürich zu Fuss, durch Stadt und Land (kurz „Züri z'Fuess“)

 

bereits 2. aktualisierte Auflage mit gediegenem Hardcover-Umschlag

 

mit grosser Freude teilen wir Ihnen mit, dass das Büchlein „Zürich zu Fuss, durch Stadt und Land“ erschienen ist, leicht verspätet, aber dafür in einer gediegenen Ausgabe und bedeutend umfangreicher als ursprünglich geplant (108 statt 80 Seiten), wieder vollständig von Hand erstellt. 
In diesem Wanderbuch finden Sie die schönsten Wanderungen in und um Zürich.
 

Leider ist es uns nicht gelungen, einen gütigen Geldgeber für ein Sponsoring zu finden. Deshalb ist der Preis von Fr. 18.50 (Euro 18.50) gegenüber den andern Büchlein etwas höher, aber absolut gerechtfertigt durch die bedeutend höhere Seitenzahl und die teurere Klebebindung. Gerade deshalb eignet sich das Büchlein auch besonders gut als Geschenk oder Mitbringsel.

Wanderbüchleins “Schaffhausen und Zürcher Weinland”
 

  
Soeben ist das neue Wanderbüchlein “Schaffhausen und Zürcher Weinland” aus der Druckerei geliefert worden.

Format A5, 76 Seiten, durchgehend farbig, mit vielen Wanderungen und vier Velotouren im Kanton Schaffhausen, im Zürcher Weinland und in den angrenzenden Gebieten in Deutschland  und im westlichen Kanton Thurgau. Preis nur Fr. 15.-- (13 Euro) dank Sponsoring durch den Kulturfonds des Kantons Schaffhausen.

Dieses Wanderbüchlein ist noch reicher bebildert als die vorhergehenden: Noch mehr gemalte Pläne, noch bedeutend mehr Aquarelle. Eine Fülle von Wanderungen zu unbekannten Naturschutzgebieten, zu Höhenwegen und Aussichtstürmen im Randen, im Klettgau und in den Thurauen, zu den Ruinen auf den Vulkankegeln im Hegau, zu den schönsten Riegelbauten, Klöstern, Kirchen und Kapellen im Kanton Schaffhausen, im Zürcher Weinland und im westlichen Thurgau. Aufgezeigt werden auch eindrückliche Renaturierungen an Rhein, Thur und Wutach. Es gibt prächtige Altstädte und romantische Rheinuferwegezu entdecken. Neu sind vier Seiten mit Farbbildern seltener Pflanzen samt den Blütezeiten derselben integriert.

ISBN 978-3-906155-15-9, Neu 3. Auflage, 112 Seiten, durchgehend farbig von Hannes Stricker.

Trotz gediegener Ausführung (Hardcover, Fadenheftung und Buchzeichen)  24,- Fr.

 

39 Wanderungen zu den grössten Naturschutzgebieten und den prächtigsten Alpenblumenwiesen und Aussichtspunkten der Ostschweiz (Kantone Thurgau, Appenzell Inner- und Ausserrhoden, St. Gallen) und des Fürstentums Liechtenstein mit Spezialplänen der grössten Naturschutzgebiete.

 

Integriert sind ein praktischer Bergbeizliführer, Höhenprofile, geografische Pläne, Wegzeitberechnungen und Übersichtspläne zum öffentlichen Verkehr. Das Vorwort stammt von Dr. Claude Martin, dem ehemaligen Generaldirektor WWF International aus Arzier (VD). Eine zweite Auflage ist bereits in Bearbeitung.

„Tessin über Stock und Stein“

3. Auflage / Dezember 2015


ISBN 978-3-906155-13-5, 72 Seiten, durchgehend farbig, 3. Auflage, Dezember 2015, grundlegend aktualisiert,
Fr. 14.—  
Deluxe Ausgabe! Fr. 18,-- (Hardcover) - besonders als Geschenk geeignet


28 Wanderungen zu den schönsten Punkten im Tessin, hoch oben mit berauschender Aussicht bis zum tiefsten Punkt der Schweiz am Lago Maggiore. Die Hälfte der vorgeschlagenen Touren sind zwei bis dreitägige Touren, können aber mit dem Bus, Luftseilbahn oder Schiff gut unterteilt werden. So würden sich dann sogar 44 Tagestouren ergeben. Es wurde speziell Wert darauf gelegt, dass sichere Wege aufgenommen wurden und dass die kulturellen Aspekte auch zur Geltung kommen (Ausnahme ist die Wanderung zur Cristallinahütte) Fast am wertvollsten ist der Bergbeizliführer, da es nicht einfach ist, die guten Grotti, Capanne samt Öffnungszeiten und Telefonnummern zu finden. Achtung: Die Saison im wilden Gebirgskanton ist kurz und dauert in höheren Lagen nur von Juli bis September, allenfalls Oktober.  

Winterwandern im Appenzellerland
ISBN 978-3906155-07-4, durchgehend farbig, 8. aktualisierte Auflage 2015, aktualisiert, 53 Seiten, Fr. 12.—, Hannes Stricker

 

Mit diesem Klassiker hat die Tätigkeit des Kleinverlages am Bach angefangen, unterdessen sind rund 16'500 Stück verkauft (oder verschenkt) worden. Die vorgestellten Winterwanderungen führen zu durchwegs gut geführten Berggasthäusern auf den schönsten Aussichtspunkten der Appenzeller Hügel. Vor allem im Winter ist die Fernsicht umwerfend schön. Die Wege sind im Schnee besser zu finden, da die Trampelpfade unweigerlich zu den gastlichen Häusern führen. Zudem sind Wanderungen über dem Smog und Nebel besonders gesund, wenn’s unten grau und oben blau ist! Notiert sind auch die möglichen Schlittelwege. Diese Wanderungen können selbstverständlich auch in den andern Jahreszeiten unter die Füsse genommen werden. Das Vorwort stammt von Dr. med. Walter Lang in Landschlacht. Achtung: Es hat nicht mehr allzu viele Exemplare an Lager und voraussichtlich drucken wir keine siebte Auflage mehr. 

Sommerwandern im Appenzellerland

 

ISBN 978-3-906155-08-1, durchgehend farbig, 57 Seiten,
Fr. 14.—

4. Auflage Juli 2012, grundlegend aktualisiert, Hannes Stricker

 

Hier werden weitere Wanderungen aus dem Appenzellerland vorgestellt. Allerdings sind diese etwas anspruchsvoller und führen weiter hinauf bis in den ewigen Schnee, der allerdings fast restlos der Klima-Erwärmung zum Opfer gefallen ist. Ein spezielles Augenmerk wird gelegt auf besondere Naturschönheiten und auf lauernde Gefahren. Der Alpstein ist nicht zu unterschätzen. Eine gute Ausrüstung und einiges Training sind Voraussetzung, um trotz der gut gepflegten Bergwege bis 2500 m hinauf steigen zu können. Der Bergbeizliführer wurde besonders sorgfältig zusammengestellt, da die Öffnungszeiten sehr unterschiedlich sind. Die meisten der vorgeschlagenen Sommerwanderungen können wegen Lawinen oder Steinschlaggefahr im Winter nicht gemacht werden. Selbstverständlich fehlen auch die einschlägigen Notfallnummern nicht. Das Vorwort stammt von Marlies Schoch, Kantonsrätin und Inhaberin des Berggasthauses Hundwilerhöhe im Appenzellerland, das seit vier Jahrzehnten jährlich 365 Tage offen ist. Eine fünfte Auflage ist nicht geplant.

Die schönsten Wanderungen rund um den Bodensee
ISBN 978-3-906155-11-1, 65 Seiten, durchgehend farbig, 6 aktualisierte Auflage 2015,
Fr. 14.—, Hannes Stricker

 

In dieser Wanderbroschüre werden die schönsten Wanderungen in Deutschland, der Schweiz und Österreich in Seenähe oder direkt am Wasser vorgestellt. Von einer möglichen Rundwanderung sind nur die spannendsten Teilstücke aufgeführt. Auf die kulturellen Höhepunkte wird spezieller Wert gelegt, so auch mit Stadtwanderungen in Konstanz, Lindau und St. Gallen. Natürlich fehlen die diesbezüglichen Stadtpläne nicht. Oft scheitern Wanderungen im Ausland, weil man keine Verbindung zu den „Trankstellen“ hat. Im Bergbeizliführer findet man die internationalen Telefonnummern und Öffnungszeiten der Gaststätten und Touristinformationen unterwegs, ebenfalls die ausländischen Notfallnummern, die Fahrplanauskünfte oder Schiffsgesellschaften. So kann man sich die sündhaft teure Telefonauskunft ins Ausland sparen. Das Vorwort schrieb Regierungsrätin Dr. Kathrin Hilber von St. Gallen.

Wegzehrung
ISBN 978-3-906155-14-2, 34 Seiten,

75 g, Fr. 8.—

2. Auflage Nov. 2011 von Hannes Stricker

  

Das Singbüchlein für unterwegs .... in der Herberge oder im Familienkreis ist bewusst von kleinerem Umfang und von geringem Gewicht. Es soll nicht zum zusätzlichen Ballast einer Berg- oder Familienwanderung, einer Etappe auf dem Pilgerweg oder einem Jugendgruppenausflug werden. Im Büchlein wurden besinnliche Verse zum Wandern notiert, auch findet man Aquarelle vom Pilgerweg Schweiz, Frankreich und Spanien und ein schönes Vorwort von Pfarrer Theo Bächtold, dem Pilgerzentrum St. Jakob in Zürich.

 

ISBN 978-3-906155-12-8, 70 Seiten, durchgehend farbig,
2. Auflage

Fr. 18.--  (14.00 Euro)

 

 

 

 

Das gediegene Büchlein eignet sich hervorragend als Vorbereitung für Teilstücke oder den ganzen Weg der Freude vom Bodensee, quer durch die Schweiz, durch Frankreich und durch Spanien ... bis nach Santiago de Compostela und zum Cap Finisterre..... oder als Erinnerung, dank der vielen Aquarelle aus diesen drei Ländern, dank der Etappenpläne, dank der vielen, vielen Tipps (der Verfasser durfte den ganzen Weg insgesamt dreimal zurücklegen und war auch 2012 wieder auf einem Teilstück unterwegs) und vor allem dank der hervorragenden Ratschläge des Arztes und Professors Dr. Reinhard Chiari und des Psychologen Bruno Kunz, die diesen bekanntesten Fernwanderweg seit Jahren begehen und kennen. Natürlich fehlen auch hier die Unterkünfte in der Schweiz nicht, ebenso die Anschlussstellen in Frankreich und Spanien, Touristinformationen mit Telefonnummern, die gerne gratis Auskunft geben. Sehenswürdigkeiten und Blumen am Wege und viele Gründe, welche Körper und Geist durch regelmässiges Gehen gesunden lassen, fehlen ebenso wenig wie eine Packliste oder Angaben zum Bezug einschlägiger Literatur: „Wenn nichts mehr geht, dann geh!“

Auf dem Jakobsweg

ISBN 978-3-86568-454-7, 335 Seiten, reich bebildert,
nur noch Fr. 19.50 (anstatt  Fr. 24.-)  
inkl. Porto
 

2. aktualisierte Auflage, von Dr. med. Ingrid Chiari

 

 

Ingrid Chiari schildert ihre Erfahrungen auf dem Jakobsweg, den sie gemeinsam mit ihrem Mann in über vier Monaten begangen hat, vom Grab des Bonifatius in Fulda bis zum Grab des Apostels Jakobus des Älteren in Santiago de Compostela, total rund 3100 km, davon die ersten tausend Kilometer im Schnee. Denn das Arztehepaar hatte sich vorgenommen, die Zeit der Pensionierung so zu beginnen. Das überaus eindrückliche und reich bebilderte Tagebuch berichtet von vielen bereichernden Begegnungen, die sehr liebenswürdig beschrieben worden sind. Die Fotos stammen – wie die medizinischen Ratschläge im Büchlein „Pilgern bringt’s“ von Dr. Reinhard Chiari. Da unsere Tochter und ich das grosse Glück hatten, mit dem fröhlichen Ehepaar fast ganz Frankreich zu Fuss durchqueren zu dürfen, empfehle ich die Lektüre dieses Erlebnisberichtes ganz besonders gerne.

Neu-Erscheinung 2015Im Pilgern ist ein Schatz verborgen, Taschenbuch der deutschen Ärztin Ingrid Chiari, die bereits viele treue Leserinnen und Leser auf sicher hat mit ihrm bemerkenswerten Buch "Auf dem Jakobsweg". Gegen Ende ihres langen Pilgerlebens stellt sie sich die Frage: Was hat Pilgern bei mir bewirkt? Was bleibt als Gewinn, wenn ich nicht mehr zu Fuss unterwegs sein kann? Haben sich die Entbehrungen gelohnt? Im reich bebilderten Taschenbuch gibt sie anhand von persönlichen Erlebnissen in verschiedenen Ländern Antwort: Ein eindrückliches Werk! 120 Seiten, Fr. 12.--

Verlag am Bach

 

Wiesenwinkelstrasse 2

CH-8593 Kesswil

Schweiz 

Telefon: ++41 71 463 11 40

E-Mail: verlagambach@gmail.com

Kundenempfehlung:
 

"Wir haben heute Ihre Buchlieferung erhalten: Besten Dank!

Sie wissen, dass wir Ihre Bücher unseren Kunden jeweils zum Geschenk machen. Wie willkommen diese Geschenke sind, zeigt dieses Dankesmail einer Schulpräsidentin: "Ebenfalls vielen lieben Dank für die beiden (!) tollen Bücher. Ich habe das erste Buch meinem Vater gezeigt. Er fand das sei das schönste Buch das er je gesehen habe. Nun habe ich eine Geschenkidee für ihn."

 

freundliche Grüsse

Toni Zindel

-- 
altra vista gmbh
 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© © Verlag am Bach / Kesswil (CH)